StartseiteFachbereicheFGKBürgerkoordinator

Ausbildung zum Bürgerkoordinator für Familien-Gruppen-Konferenz - Eine Aufgabe für Sie?

Sie setzen sich mit Ihrer Lebenserfahrung und mit Ihrem Engagement für unsere Gesellschaft und für die Belange von Familien ein. Sie sind nicht hauptberuflich in einem sozialarbeiterischen, therapeutischen oder beratenden Beruf ausgebildet oder tätig. Sie haben Spaß am Organisieren und können sich gut durchfragen. Sie sind im Leben erfahren und bewahren die Ruhe, auch wenn es mal turbulent wird. Für Sie ist klar, dass schwierige Situationen besser mit dem Rat und der Unterstützung nahe stehender Menschen gemeistert werden. Wenn Sie Spaß an der Arbeit mit Menschen haben und sich gut vorstellen können ihre Fähigkeiten gelegentlich neben ihrem Alltag, einzubringen, um Familien bei der Organisation einer Familien-Gruppen-Konferenz zu unterstützen – suchen wir Sie!

Wir bieten Ihnen ein qualifizierendes dreitägiges Training in der Koordination von Familien-Gruppen-Konferenzen sowie die Begleitung in der praktischen Arbeit. Sie werden pro Konferenz von der opfer- und täterHILFE e.V. beauftragt und honoriert.

Der Termin für eine neue Ausbildung steht noch nicht fest. Interessierte können sich aber unter der genannten Telefonnummer oder per E-Mail in eine entsprechende Liste aufnehmen lassen und werden dann über neue Termine automatisch informiert.

Bitte melden Sie sich, ich freue mich auf Ihr Interesse und Ihre Fragen:
Opfer- und täterHILFE e.V.
Familien-Gruppen-Konferenz (FGK)
Andreas Prause
Erthalstraße 2
55118 Mainz
Telefon 06131-2877723
fgk(at)outh.de


Druckbare Version